Referenzen



Haben Sie Fragen zu einer Photovoltaik-Lösung für Ihr Unternehmen?

Kontaktieren Sie noch heute unser erfahrenes Beratungsteam unter:

Tel +43 (0) 50 264 - 110
Email office@cleancapital.at


Metallbau Gewerbebetrieb Steyr


Attraktive Rendite und rasche Amortisation durch Photovoltaik für den Eigenverbrauch

47,25 kWp PV-Anlage

Ausgangssituation und Vision

Metallbau Riegler GmbH ist ein erfolgreiches Familienunternehmenaus Steyr und ein international tätiger Spezialist für Metallbauten:Planung/Fertigung von Metallprodukten, Aufzugsumwehrungen,Blechfassaden, Glasfassaden, Schlosserarbeiten, Portale, Tore,Konstruktionen, Stiegen, Vordächer, Zäune, Wintergärten, etc.Gemäß dem Firmenmotto, Ideen zu verwirklichen und Traditionund Moderne zu vereinen, wurde Clean Capital um eine Lösung für eine innovative Stromgewinnung kontaktiert.

Ideale Voraussetzungen für Photovoltaik

• Großes Flachdach am Firmenkomplex
• Maschinenlastiges Nutzerprofil: Produktionshalle, Lasergeräte,Maschinen, voll automatisierte Lagertürme, Transportsysteme
• Stahlbearbeitung untertags im 1-Schichtbetrieb
• Tagesbetrieb 6 Tage die Woche
• Beachtlicher Jahresstromverbrauch von 205.000 kWh.

Ziel

Die PV-Anlage auf dem Dach mit größtmöglichem Eigenverbrauch bei effizienter Dachnutzung zu konzipieren.

Analyse

Überprüfung des Lastverhaltens im Tageseinsatz abgeglichen mitden lokalen Einstrahlungsverhältnissen und vorhandenen Dach-Gegegebenheiten für selbst produzierten Eigenstrom.

Lösung mit Wirtschaftlichkeitsrechnung

Für die Gesamtanlage ergibt sich aufgrund des hohen Strombedarfs tagsüber die beachtliche Eigenverbrauchsquote von rund 85%.

Hervorragende Ergebnisse bei Eigenstromproduktion

• Jährliche Sonnenstromproduktion: 47.000 Kilowattstunden
• Direktverwendung des erzeugten Stroms durch Tagesbetrieb
• Jährliche Stromkostenersparnis von rund 4.800,- Euro
• Eigenstromverbrauch 85%
• Amortisation der Investition binnen der ersten 10 Jahre
• Rendite auf das eingesetzte Kapital von über 9 % p.a.
• Höchste regionale Wertschöpfung beim gesamten Prozess - Komponenten aus Österreich, Einsatz regionaler Betriebe
• Förderung des Projektes durch OeMAG Tarifförderung.

Die PV-Anlage ist seit Juli 2016 in Betrieb und liefert durchgehend erstklassige Ergebnisse mit höchsten Eigenverbrauchsquoten.

 


Impressionen

 


Zurück

Zurück zum Seitenanfang